Tracks of 2017 / 2 80’s again

Die 80er waren auch im Jahr 2017 wieder sehr präsent. Für mich angefangen hat es in diesem Jahr mit dem großartigen Album von Tornado Wallace, welches für mich auch die Entdeckung des Jahres ist.
Mit dem Sound der 80er Jahre konnte ich lange nichts anfangen, wahrscheinlich weil mich jugendliche Disconächte mit schlechter Musik aus dieser Zeit so nachhaltig verstört haben, dass ich erstmal die Nase voll hatte. Das aber wieder gegeben und irgendwie hat mich dann Filmmusik wieder zurückgeführt. Besonders den Soundtrack zu Drive aus dem Jahr 2011 hatte es mir angetan. In diesem Jahr gab es schliesslich den neuen Blade Runner im Kino zu sehen. Der Soundtrack von Hans Zimmer und Benjamin Wallfisch ist am Ende gar nicht so typisch 80’s und Vangelis orientiert, wie man das vorher erwartet hatte. Letztlich komme ich nicht umher dieses Meisterwerk hier zu listen.
In vielen Neuerscheinungen aus 2017 kann man mal mehr oder weniger deutlich eine 80’s Referenzen heraushören. Im Trend der letzten 2-3 Jahre werden zunehmend klassische Sounds der 80er und 90er (der klassische 90’s Ravesound) in neuere Produktionen übernommen. Ich bin mal gespannt, wie das mit dem 80’s Revival in den nächsten Jahren weiter geht. Wenn weiterhin auf diesem Niveau neue Releases kommen, sehe ich das alles sehr positiv und durchaus erfrischend.

Tornado Wallace – Voices

Blade Runner 2049 – Sea Wall

Steffi – Cease To Exist

Jex Opolis – Wild Conceits

Claro Interlecto – Eye Spy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*