Roland TR-8S

Ich finde es immer noch sehr bedauerlich, dass Roland keine echt-analogen Drum Machines mehr baut. Die erste ‚Digital Version‘ der 808 hatte auch noch nicht so sehr viel zu bieten. Die anderen alten Maschinen konnten dann später als Sample genutzt werden, aber das können viele andere universelle Geräte oder der Computer auch. Jetzt hat Roland endlich nachgebessert. Die ganzen alten Drummaschinen, wie die 727, 707 und 909 sind jetzt auch als Roland ‚ACB‘ nutzbar, was mehr Möglichkeiten im Sounddesign verspricht. Mit den individuellen analogen Outs und den vielfältigen Effektmöglichkeiten hat Roland ein mehr als interessantes Update geschaffen. Thumps up!

Nochmal Thumps Up. Roland hat Produkt Demos vorgestellt und ausschließlich Künstlerinnen performen lassen. Tolle Sache, weil die ganze Präsentation aus der Technikecke doch immer noch sehr stark vom männlichen Geschlecht dominiert wird. Die Videos sind sehr gelungen. Hätte ich nicht schon eine Drummaschine im Studio, würde ich spätestens jetzt kaufen wollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*